Wer steckt hinter Faires Lager?

 

Vera Ziswiler

Projektleitung

"Gemeinsam nachhaltigen Konsum in Jugendverbänden zu thematisieren und zu erleben macht Spass, denn gemeinsam ist vieles möglich, was noch so unmöglich zu sein scheint."

 

 

 

Das Ausbildungsteam

David Neyer, Christoph Ratz, Martina Blättler, Mischa Kaspar ...

"Gemeinsam erarbeiten wir Ausbildungsinhalte für Faires Lager. Wir wollen einen Beitrag für methodenstarke und konstruktive Inhalte leisten zum nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen."


 

 

trägerschaft

Die Trägerschaft von Faires Lager setzt sich aktuell aus fünf Organisationen zusammen. Ihre Vertretungen treffen sich regelmässig, gestalten das Projekt strategisch und stellendie Projektleitung ein.


 

"Damit die Kinder von Morgen, immer noch so tolle Jubla-Momente in und mit der Natur erleben können."

Martina Blättler, Jungwacht Blauring Schweiz

www.jubla.ch

 

 

"Learning by doing – Das machen wir in der Pfadi auch bei der Nachhaltigkeit. Faires Lager hilft uns dabei."

Ruth Mattle v/o Chribli, Pfadibewegung Schweiz

www.pbs.ch

 

 

 

"Ich engagiere mich für Faire Lager, weil Nachhaltigkeit nirgends leichter als im Lager eingeübt werden kann. Faires Lager ist eine super Möglichkeit, um Nachhaltigkeit für Kinder und Jugendliche konkret werden zu lassen."

Daniel Wiederkehr, Fastenopfer

www.fastenopfer.ch

 

 

 

"Nur gemeinsam können wir die negativen Auswirkungen des Klimawandels eindämmen. Faires Lager ist ein tolles Beispiel, wie junge Menschen sich gesellschaftlich für eine intakte Umwelt einsetzen."

Andreas Lustenberger, youngCaritas

www.youngcaritas.ch

 

 

 

„Faires Lager: Damit unsere Umwelt erhält, was sie benötigt und bereits von den Kindern und Jugendlichen geschützt wird.“

Karin Weber, Katholische Kirche Stadt Luzern 

www.kathluzern.ch