Leitfaden

Schritt 4: Programmgestaltung

Hier findest du hilfreiche Tipps und Tricks für die Programmgestaltung.

  • Nachhaltigkeit in den Lageralltag integrieren: Sei es bei einem Morgenritual, beim Ämtli, beim Essen oder durch eine gemeinsame Lagerchallenge - der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!
  • Eine Führung auf dem Biobauernhof oder einen Rundgang mit dem Förster einplanen
  • Gemeinsam anpacken bei einem Umwelteinsatz: Ihr werdet aktiv und macht z.B. einen Wald- oder Bachputz, helft mit, einen Weg zu sanieren, …

Spiel, Spass und Nachhaltigkeit

  • Plant und führt ein Spiel, welches sich mit Nachhaltigkeit befasst, im Rahmen eines Lagersportblocks durch. 
  • Spielregeln so aufstellen, dass auch jüngere oder benachteiligte Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, ihr Können zu zeigen.
  • Ein Upcycling-Projekt starten oder mit Naturmaterialien basteln. Dabei ist wichtig, dass ihr die Materialien, welche ihr für euer Upcycling-Projekt verwendet, auch danach noch trennen und recyceln könnt!
  • Eine Lageraktivität Natur und Umwelt durchführen
  • Im Rahmen eines Kerzenlaufs über eine nachhaltige Zukunft nachdenken und diskutieren
  • Nehmt gemeinsam am Wettbewerb von Faires Lager teil

Beachte: Hier findet ihr viele nachhaltige Bastel- und Spielideen, welche junge Lagerleiter*innen selber entwickelt und durchgeführt haben.